Seite drucken Kontakt

Awards

Auszeichnungen dieses Formats zeugen von internationaler Anerkennung unserer Entwicklungsleistung. Wir sind stolz darauf.

red dot 2011 und iF product design 2012 Award für InTouch!

red dot + iF awardFür seine Designqualität erhielt der Drehstuhl InTouch die begehrten Designauszeichnungen „red dot design award“ und „iF product design award“: Die perfekte Synthese aus Ergonomie und Design überzeugte die Jury.



Silber für Lordo!

Focus Open Award 2009 - Silber

Unser Bürodrehstuhl Lordo mit flächenelastischer Netzrückenlehne ist mit dem „Internationalen Designpreis Baden-Württemberg 2009“ in Silber ausgezeichnet worden. Die Produkteinsendungen kamen aus der ganzen Welt ins Design Center nach Stuttgart. Die Juroren legten für ihre Bewertung klassische Designkriterien wie Ergonomie, Ökologie und Wertigkeit zu Grunde und prämierten Lordo für „herausragende Designleistungen und Innovationsfreudigkeit“.

Entdecken auch Sie Lordo mit Netzbespannung und stützendem Lordosensegment: Ihr Fachhändler berät Sie gern!




TakeOver überzeugt in England

BCFA Award 2005

Der neue Bürodrehstuhl TakeOver von Dauphin vereint Design und innovative Funktion. Eine Kombination, die zu überzeugen weiß. In England erhielt die intelligente Stuhlserie bereits zwei begehrte Auszeichnungen in Folge: den BCFA Award 2005, eine Auszeichnung der British Contract Furniture Association, und wenig später den BED Excellence Award 2005, verliehen durch das Fachmagazin Business Equipment Digest.


2005 BUSINESS EQUIPMENT - EXCELLENCE AWARDS

Wesentliches Gestaltungsmerkmal des TakeOver ist der markante Rückenlehnenträger. Mit seiner filigranen Formgebung bringt er Leichtigkeit ins Büro und integriert sich problemlos in vorhandene Arbeitswelten.




Mit HighWay ausgezeichnet sitzen!

Für ihre herausragende Gestaltung erhielt die neue Stuhlfamilie HighWay von Dauphin bereits acht internationale Designauszeichnungen.

RedDot Design Award Winner 2004Was mit dem red dot 2004 des Design Zentrum Nordrhein Westfalen, einem der begehrtesten Gütesiegel weltweit, für den HighWay Konferenzdrehsessel begann, entfachte ein wahres Feuerwerk an weiteren Ehrungen.
NeoCon Award 2004 - SilberSo folgte, ebenfalls für den Konferenzdrehsessel, der NeoCon Silver Award 2004, der anlässlich der NeoCon, der wichtigsten US-Messe für Büroeinrichtung in Chicago, verliehen wurde sowie der Designpreis GOOD DESIGN™ Award 2004 des Museums „The Chicago Athenaeum“.
BCFA Award 2004Zeitaktuell, ja futuristisch im Design und international verständlich sorgte allerdings auch der Bürodrehsessel HighWay für Furore, was ihm zwei bedeutende Preise aus England einbrachte. Zunächst den BCFA Award 2004, eine Auszeichnung der British Contract Furniture Association und wenig später den BED Excellence Award 2004 in der Kategorie „Task Seating“ durch den Business Equipment Digest.
2004 BUSINESS EQUIPMENT - EXCELLENCE AWARDSDoch damit nicht genug: Die ungarische ergonomische Vereinigung, eine Abteilung der Universität Budapest, verlieh dem HighWay Bürodrehsessel den begehrten Titel „Bürostuhl des Jahres 2004“.

Last but not least ging HighWay auch beim Innovationspreis Architektur & Office, einem Wettbewerb der Architekturzeitschriften AIT, ABIT und Intelligente Architektur anlässlich der Orgatec 2004, nicht leer aus. Sondern gewann mit dem HighWay Freischwinger sowie dem Konferenzdrehsessel zwei Auszeichnungen in der Kategorie „Produkte von hoher architektonischer Qualität“.



GOOD Design Award 2003 und BED Award 2005 für Join Me

Good Design Award 2003Die beiden schlauen Solisten „Join Me” Klapptisch und „Join Me“ Schiebestapler für den Kommunikations- und Seminarbereich erhielten für ihre ausgezeichnete Gestaltung den GOOD DESIGN™ Award 2003, vergeben durch das Museum „The Chicago Athenaeum“.
2005 BUSINESS EQUIPMENT - EXCELLENCE AWARDSIm Jahr 2005 wurde „Join Me” durch den Business Equipment Digest mit dem BED Excellence Award im Bereich „Task Seating” ausgezeichnet.

Der Klapptisch „Join Me“ lässt sich mit wenigen Handgriffen vom schmalen Ablagemöbel zum doppelt so großen Schulungstisch mit Knieblende oder zum noch größeren, quadratischen und verkettbaren Tisch für Besprechungen, Seminare und dergleichen verwandeln.

Die zugehörigen „Join Me“-Konferenzstühle lassen sich bei hochgeklapptem Sitz, dank der intelligenten Gestellgeometrie, wie Einkaufswagen zusammenschieben und sparen somit viel Stauraum.



Red dot 2003 für Stuhl Open End und Klapptisch Join Me

RedDot Award 2003Open End, der neue Allzweckstuhl und Join Me, der intelligente Klapptisch von Dauphin, erhielten dank ihrer zukunftsweisenden Eigenschaften und ihrer hervorragenden Gestaltung eine der begehrtesten Designauszeichnungen weltweit: den red dot.

Reduziert und unaufdringlich im Design, mit klarer Formensprache und klassischer Linienführung überzeugten Tisch und Stuhl des Designers Martin Ballendat die Jury beim diesjährigen red dot – award.

Ausgezeichnet in der Kategorie „product design“ zählen Open End und Join Me somit zu den besten internationalen Designleistungen. 26 Juroren aus neun Ländern vergaben im Auftrag des Design Zentrum Nordrhein-Westfalen das begehrte Gütesiegel für herausragende Designqualität.
Zu den Beurteilungskriterien der 1.494 eingereichten Produkte aus 28 Ländern gehören unter anderem Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität, symbolischer und emotionaler Gehalt sowie Ergonomie und ökologische Verträglichkeit.